Gesamtes direktes Einsparpotenzial und realisiertes direktes Einsparvolumen durch Import-Arzneimittel

13. Oktober 2019


Beschreibung

Das gesamte (theoretische) direkte Einsparpotenzial lässt sich demnach für die Jahre 2015 bis 2017 auf 292 Millionen Euro, 309 Millionen Euro bzw. 301 Millionen Euro schätzen. Werden die derzeit zur Verfügung stehenden Monatsdaten für 2018 auf das gesamte Jahr hochgerechnet, steht für 2018 ein gesamtes direktes Einsparpotenzial von rund 309 Millionen Euro.


Quelle

PROGNOS Studie „Finanzielle Auswirkungen des Imports von Arzneimitteln auf das Gesundheitswesen“, November 2018