Umsatz mit Import-Arzneimitteln in Deutschland

16. Oktober 2019


Beschreibung

Wenn das zusätzliche Einsparvolumen mitberücksichtigt wird, stieg das durch Import-Arzneimittel realisierte Einsparvolumen in den vergangenen Jahren deutlich an, von 229 Millionen Euro im Jahr 2015 auf 264 Millionen Euro im Jahr 2017. Im Jahr 2018 beträgt das gesamte Einsparvolumen voraussichtlich rund 250 Millionen Euro.


Zitiert aus

PROGNOS Studie „Finanzielle Auswirkungen des Imports von Arzneimitteln auf das Gesundheitswesen“, November 2018